Mit Kerber-Power

+
Der 24-jährige Stefan (rechts) und der 26-jährige Dominic Kerber schnüren ihre Schlittschuhe auch in der kommenden Bayernliga-Saison für die Riverkings.

Landsberg – Die Riverkings gehen mit Power in die kommende Bayernliga-Saison: Dafür hat sich der Hockeyclub nun nach Andreas Schmelcher und Maximilian Merkle zwei weitere wichtige Spieler gesichert: Die Stürmer Stefan und Dominic Kerber bleiben dem Verein treu.

„Mit Stefan und Dominic Kerber bleiben zwei der wohl schnellsten Landesliga-Stürmer der abgelaufenen Saison Riverkings“, heißt es dazu von Seiten des HCL. Beide Spieler stünden für das schnelle körperbetonte Powerhockey, das das Team von Coach Alex Wedl auch in der kommenden Bayernliga-Saison bieten wolle. Stefan Kerber punktete in der letzten Saison in 28 Spielen 25 Mal, Dominic machte in 20 Spielen 15 Punkte. Außerdem waren beide wichtiger Teil der Aufstiegsmannschaft. 

„Der Vorstand der Riverkings freut sich deshalb, dass sowohl der 24-jährige Stefan, als auch der 26-jährige Dominic weiterhin für ihren Heimatverein die Schlittschuhe schnüren“, erklärt Schriftführer Joachim Simon.

Meistgelesene Artikel

"Beste Saisonleistung"

Kaufering – Es war für beide Mannschaften eine richtungsweisende Partie im Hinblick auf die Playoffs. Zuletzt rangierten der ETV Hamburg und die Red …
"Beste Saisonleistung"

Die heiße Phase beginnt

Landsberg – Nach einem ­Déjà-vu in Geretsried, wo die Partie erneut nicht zu Ende gespielt wurde, schlossen die Eishackler vom HC Landsberg am …
Die heiße Phase beginnt

Olympia als höchstes Ziel

Dießen – „Unsere Sportler repräsentieren Dießen über die Gemeindegrenzen hinaus“, betonte Bürgermeister Herbert Kirsch anlässlich der Sportlerehrung …
Olympia als höchstes Ziel

Kommentare