Zu Gold geschossen

+
Patrick Neumann, Stefan Voß und Walter Koch holten sich die Goldmedaille in der Mannschaftswertung.

Landsberg – Die Landsberger Bogenschützen sind im Moment erfolgreich unterwegs: Stefan Voß konnte sich bei den 3D-Europameisterschaften in Confolens/Frankreich Gold mit der Mannschaft erschießen, Silvia Barckholt ist nun österreichische Staatsmeisterin. Außerdem haben sich Claus Diepold und Bela Urbschat für die bayerischen Meisterschaften qualifiziert.

Bei der 3D-Europameisterschaft in Confolens im Süden Frankreichs ging es für etwa 900 Teilnehmer an vier Wertungstagen über sehr anspruchsvoll gestaltete Parcours, auf denen jeweils 28 Kunststofftiere in Entfernungen bis 55 Meter zu treffen waren. Jeder Teilnehmer absolvierte zweimal eine 3-Pfeil-Runde, eine Doppelhunter-Runde (jeweils zwei Pfeile pro Ziel) und eine Hunterrunde (ein Pfeil pro Ziel). Die Parcours waren im hügeligen Gelände teils im Wald und teils auf Wiesen gestellt. 

Bergauf- und Bergabschüsse sowie ständig wechselnde Lichtverhältnisse stellten für jeden Teilnehmer eine Herausforderung dar und verlangten volle Konzentration und gute Kondition. Mit dem olympischen Recurvebogen erreichten Stefan Voß mit Platz 11 und Lucy Dahle mit dem Jagdbogen mit Platz 14 gute Platzierung im großen Starterfeld. Gemeinsam mit Patrick Neumann aus Murrhardt und Walter Koch aus Vaterstetten gewann Stefan Voß außerdem die Goldmedaille in der Mannschaftswertung. 

In Donnersbach in der Steiermark trat die B-Trainerin des Vereins Silvia Barckholt bei der österreichischen Meisterschaft im Feldbogenschießen an. Auch bei Feldbogenwettbewerben wird im Gelände geschossen, allerdings auf Zielscheiben bei denen teilweise die Entfernungen bekannt sind. Mit einem ausgezeichneten Ergebnis von 722 Ringen gewann Silvia Barckholt in ihrer Heimat erstmals den Titel der österreichischen Staatsmeisterin. 

Bei der Bezirksmeisterschaft im Olympischen Bogensport in Hallbergmoos nahmen weitere drei Mitglieder des Vereins Landsberger Bogenschützen teil. Mit dem Recurvebogen wurde Mona Hilbert in der Schülerklasse C Oberbayerische Vizemeisterin. Denselben Rang belegte Bela Urbschat mit dem Compoundbogen in der Schülerklasse und Claus Diepold erreichte in der Altersklasse Compound den dritten Platz. Die beiden haben sich mit ihren Leistungen außerdem für die bayerischen Meisterschaften qualifiziert.

Meistgelesene Artikel

"Beste Saisonleistung"

Kaufering – Es war für beide Mannschaften eine richtungsweisende Partie im Hinblick auf die Playoffs. Zuletzt rangierten der ETV Hamburg und die Red …
"Beste Saisonleistung"

Die heiße Phase beginnt

Landsberg – Nach einem ­Déjà-vu in Geretsried, wo die Partie erneut nicht zu Ende gespielt wurde, schlossen die Eishackler vom HC Landsberg am …
Die heiße Phase beginnt

Olympia als höchstes Ziel

Dießen – „Unsere Sportler repräsentieren Dießen über die Gemeindegrenzen hinaus“, betonte Bürgermeister Herbert Kirsch anlässlich der Sportlerehrung …
Olympia als höchstes Ziel

Kommentare