Erfolgreich am Walchsee

+
Wurde bei der "Walchsee Triathlon-Challenge" in Tirol Dritter seiner Altersklasse: Tom Weikert aus Kaufering.

Kaufering – Den Abschluss der Saison haben zwei Kauferinger Triathleten erfolgreich gestaltet. Tom Weikert wurde bei der „Walchsee Triathlon Challenge“ Dritter seiner Altersklasse, Teamkollege Stefan Koukal finishte seine erste Mitteldistanz in achtbarer Zeit.

Zum fünften Mal fand der Triathlon (1,9/90/21,1 km) am Walchsee im Kaiserwinkl statt. Internationalen Triathlon-Profis wie der deutsche Ironman 70.3-Weltmeister Michael Raelert und die Ironman-Sieger Markus Fachbach sowie Michi Weiß waren nach Tirol gekommen, um sich die Preisgelder zu sichern.

Über 800 Triathleten starteten in verschiedenen Gruppen über die komplette Strecke, unter ihnen auch die zwei Kauferinger Tom Weikert und Stefan Koukal. Für Koukal, war es der erste Wettkampf über diese Distanz. Weikert zeigte in seinen letzten Wettkämpfen eine gute Form und liebäugelte mit einem „Gesamtplatz unter den ersten 30“. Die Wettervorhersage für den Wettkampftag war mal wieder alles andere als gut und so konnte man sich schon vorher auf Regen einstellen.

Tolle Leistung beim ersten Mitteldistanz-Triathlon: Stefan Koukal vom VfL Kaufering.

Das Schwimmen verlief für beide Kauferinger Triathleten recht gut, Koukal verließ nach 30:15 Minuten und Weikert nach 28:32 das Wasser. Bereits nach 30 Kilometern auf dem Rad setzte der starke Regen ein und die Athleten mussten auf der mit 1150 Höhenmetern gespickten Radstrecke die steilen Abfahrten bei der teilweise 80 km/h erreicht wurden, mit äußerster Vorsicht angehen. Auch Weikert wurde eine Serpentine fast zum Verhängnis, in der er nur knapp einen Sturz vermeiden konnte. Von da an riskierte der Kauferinger Ausdauersportler auf der Radstrecke nichts mehr und setzte auf den abschließenden Halbmarathon.

Auch Koukal kam gut über die 90 Kilometer und konnte die abschließenden 21,1 Laufkilometer, die alles andere als flach und in vier Runden um den Walchsee aufgeteilt waren, in Angriff nehmen. Mit einer Endzeit von 5:39 Stunden konnte Koukal seine erste Mitteldistanz bei extrem harten Bedingungen finishen und stolz auf seine Leistung sein: Gesamtrang 348 und Platz 53 in der Altersklasse.

Tom Weikert konnte sich mit einer guten Radzeit eine gute Ausgangsposition fürs Laufen schaffen. Hier gab der Kauferinger noch mal mächtig Gas und holte Athlet für Athlet ein. So schob er sich im Gesamtstarterfeld noch weit nach auf Rang 22. Die Endzeit von 4:28 Stunden reichte in der Altersklasse sogar für das Podium: Platz 3 und toller Abschluss einer langen Triathlon-Saison.

Meistgelesene Artikel

"Beste Saisonleistung"

Kaufering – Es war für beide Mannschaften eine richtungsweisende Partie im Hinblick auf die Playoffs. Zuletzt rangierten der ETV Hamburg und die Red …
"Beste Saisonleistung"

Die heiße Phase beginnt

Landsberg – Nach einem ­Déjà-vu in Geretsried, wo die Partie erneut nicht zu Ende gespielt wurde, schlossen die Eishackler vom HC Landsberg am …
Die heiße Phase beginnt

Olympia als höchstes Ziel

Dießen – „Unsere Sportler repräsentieren Dießen über die Gemeindegrenzen hinaus“, betonte Bürgermeister Herbert Kirsch anlässlich der Sportlerehrung …
Olympia als höchstes Ziel

Kommentare