Über alle Berge

+
Beim Alpencross-Rennen geht es „über alle Berge“ von Sonthofen nach Sulden in Südtirol.

Sonthofen - Welcher ambitionierte Pedalritter hat nicht schon einmal darüber nachgedacht, die Alpen in ihrer gesamten Breite an nur einem Tag zu bezwingen.

Der Endura Alpen-Traum – das neue Event von RoadBike – macht das nun möglich: am 14. September fällt in Sonthofen der Startschuss für das allererste Alpencross-Rennen dieser Art für alle Rennradfahrer. 

 Bis ins Ziel nach Sulden in Südtirol warten auf die Teilnehmer des Endura Alpen-Traums nicht nur 252 anspruchsvolle Kilometer und 6.000 kräfteraubende Höhenmeter, sondern auch unzählige landschaftliche Highlights. Zu den Höhepunkten zählen dabei mit Sicherheit das Hantenjoch, die Pillerhöhe, der Umbrailpass und natürlich das Stilfser Joch. Wem die gesamte Strecke durch alle drei Alpenländer doch etwas zu anspruchsvoll ist, der kann auch in Landeck in den Endura Alpen-Traum einsteigen und die Fahrt damit um rund 110 Kilometer und 2.500 Höhenmeter verkürzen. 

Veranstaltet und organisiert wird der Endura Alpen-Traum von der Pan B event company und dem RoadBike-Magazin. Auch die drei Rennorte Sonthofen, Landeck und Sulden warten schon gespannt auf die Radfahrer, die sich abseits des Endura Alpen-Traums auf ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm freuen dürfen.Angefangen von der Ausschilderung der Route über den Gepäcktransport bis hin zum Rücktransport der Teilnehmer samt Rädern ist alles bestens organisiert. Alle, die sich bis 31. Mai registrieren, kommen nicht nur in den Genuss eines Frühbucherrabatts, sondern sichern sich damit auch das streng limitierte Event-T-Shirt, das von Endura exklusiv für dieses Rennen produziert wird.

Kommentare