Faszination Eiskunstlauf

Oberstdorf - Von Mittwoch, 15. Mai, bis einschließlich Samstag, 18. Mai, findet seit seiner Erstaufführung im Jahr 2005 , zum bereits 9. Mal, der Adult-Wettkampf der Internationalen Eislauf-Union (ISU) im Eiskunstlauf, Eistanz, Paarlauf und Synchron-Eiskunstlauf im Oberstdorfer Eissportzentrum statt.

Viele Sportlerinnen und Sportler des weltweit größten Erwachsenen-Eiskunstlaufwettbewerbes sind bereits vor einigen Tagen in Oberstdorf angekommen. Die Eishallen sind nach der Abtauphase bereits wieder in bester Verfassung, das bekannt hervorragende Oberstdorfer Eis lädt zum Trainieren und ab Mittwoch zum Wettkampf ein. Um die 339 aktive Eiskünstler und Eiskünstlerinnen kämpfen täglich von 9.15 bis 23 Uhr um Medaillen und Podestplätze. Bester Sport, hervorragende Leistungen und ein sympathisches Miteinander der erwachsenen Sportler, werden die Aktiven wie auch die Zuschauer erfreuen. Selbst Midori Ito, die erste Weltmeisterin in der Geschichte, die nicht aus Europa oder Nordamerika stammte, wird ein weiteres Mal in Oberstdorf an den Start gehen. Bekannt ist die zierliche Kämpferin auch durch ein Missgeschick, das sie bei der Weltmeisterschaft 1991 in München ereilte: sie landete mit ihrem dreifach Lutz in einer Fernsehkamera, die außerhalb der Bande postiert war. Midori Ito liebt Oberstdorf: sie war schon 1982 als jüngste Teilnehmerin der Junioren-Weltmeisterschaften hier am Start und besuchte auch 2011 und 2012 die Wettkämpfe im Allgäu. Dieses Jahr ziert sie das Adult-Plakat. Älteste Teilnehmerin ist eine jung gebliebene Kanadierin, Jahrgang 1936. Aktive aus 23 nationen kämpfen mit großer Disziplin und viel Ehrgeiz, interessanten Kostümen , erfrischenden Darbietungen um jeden Punkt. Jedes Jahr zum Adult erleben die Eishallen eine ausgelassene, enthusiastische Fangemeinde, die aus der ganzen Welt anreist um ihre Idole vehement anzufeuern. Im attraktiven Synchron-Eislaufwettbewerb starten heuer sieben Teams zwischen 12 und 16 Personen, Damen wie auch Herren. 

Informationen unter www.bev-eiskunstlauf.de; Karten gibt es im Eissportzentrum, Telefon 08322 / 700530 und im Oberstdorf Haus, Telefon 08322 / 700290.

Kommentare