Immenstädter Leichtathletik-Nachwuchs gut in Form

Starke "Rennsemmler"

Die „Immenstädter Rennnsemmler“ mit (hintere Reihe von links) Alina Wegscheider, Leonie Jähne, Sonja Schmid, Anika Mannheimer, Vroni Ertle, sowie  (vorne von links) David Gütt, Quirin Rädler, Serafin Rädler, Florian Kauper, Jonas Wegscheider und Jonas Rädler.

Blaichach – Das Finale im Allgäuer Reischmann Kreis-Cup im Wettbewerb der Kinderleichtathletik fand bei besten Bedingungen in Blaichach statt. Auch 2016 waren die „Immenstädter Rennsemmler“ mit ihrem Mittelfeldplatz wieder das beste Oberallgäuer Team bei diesem Vielseitigkeitswettbewerb der U12 und wurden mit dem Reischmann T-Shirts ausgezeichnet.

Für die Gesamtwertung der U12 mussten die Teams an drei der vier durchgeführten Wettkämpfen teilnehmen und dabei mindestens sechs Kinder am Start haben, so lauten die Vorgaben der Verantwortlichen des Allgäuer Leichtathletik-Kreises. Die besten Leistungen erzielten sie in den verschiedenen Wurf- und Stoßdisziplinen, wo besonders David Gütt und Sonja Schmid in Erscheinung traten. Im Sprint war es Alina Wegscheider, die überzeugte und im Langstreckenlauf und bei den Hindernis- und Pendelstaffeln waren Florian Kauper, David Gütt und Leonie Jähne die großen Stützen des Teams.

Mit Jonas Dobler, Jonas Wegscheider und Serafin Rädler können noch drei Teilnehmer dieses Teams im kommenden Jahr in dieser Altersklasse an den Start gehen.

Meistgelesene Artikel

"Das muss besser werden"

Sonthofen – Hochklassig, dramatisch und letztlich bitter verlief für den 1. FC Sonthofen das Spiel gegen den SV Pullach. Die Oberallgäuer ärgerten …
"Das muss besser werden"

Mythos mit viel Spannung

Oberstdorf –  Wenn am 29. und 30. Dezember die weltbesten Skispringer in der in der WM-Skisprung Arena in Oberstdorf zum Auftaktspringen der 65. …
Mythos mit viel Spannung

Kommentare