Starke TVI-Läuferinnen

Das starke Team des TV Immenstadt mit (vorne von links) Franziska Rogg, Jana Schmid, Annemarie Mayr und (hinten von links) Amelie Gütt und Nadine Willer.

Simmerberg – Recht erfolgreich startete der Immenstädter Leichtathletik-Nachwuchs beim Simmerberger Frühjahrswaldlauf der zusammen mit den Allgäuer Cross-Meisterschaften stattfand. Mit vier Siegen, vier zweiten Plätzen und zahlreichen Platzierungen, zählte das junge TVI-Team wieder zu den erfolgreichsten Vereinen.

Den ersten Immenstädter Erfolg ging auf das Konto der 12-jährigen Jana Schmid in der Klasse W12, die ihre Konkurrenz nach Belieben beherrschte und damit ihren ersten All-gäuer Meistertitel holte. In dieser Klassen boten die Städt- lerinnen ihre besondere Dominanz, denn mit Nadine Willer, Annemarie Mayr und Franziska Rogg belegten drei weitere TVI-Athletinnen die Ränge drei bis fünf. Für eine kleine Überraschung sorgte in der Klasse W13 Amelie Gütt mit Platz 2 und der Vizemeisterschaft, und hatte damit großen Anteil am Traumergebnis des TVI-Teams in der Klasse W13/12 mit Jana Schmid und Nadine Willer mit 10 Punkten vor dem TSV Marktoberdorf mit 29 Zählern.

Mit guten Leistungen warteten in der Klasse W10 Leonie Jähne und Sonja Schmid auf die damit die Ränge vier und fünf belegten. Etwas unglücklich kämpfte dagegen Julia Müller in der Klasse W11.Durch einen Fehler in der Laufeinteilung und dem hohen Anfangstempo musste sie im Endspurt Tribut zollen und sich mit Platz zwei zufrieden geben. Trotzdem reichte es in der Mannschaftswertung mit Julia Müller, Hannah Sambale und Leonie Jähne mit 28 Zählern zu Rang zwei hinter dem TSV Marktoberdorf.

Mit einem Start-Ziel-Sieg sorgte in der Klasse M10 Florian Kauper für eine kleine Überraschung. Dagegen musste sein Vereinskamerad Samuel Fischer durch einen Sturz im Startgetümmel viel Lehrgeld bezahlen und blieb so etwas hinter seinen Möglichkeiten zurück. Verhalf aber mit seiner Platzierung dem jungen TVI-Team mit Florian Kauper, Pius Ruf zu Rang 2. Einen Einstand nach Maß feierte Neuzugang Martin Sambale mit seinem Sieg in der Altersklasse M50. Martin Sambale gehörte in den 1990er Jahren zur Deutschen Berglauf Nationalmannschaft und nahm erfolgreich an Europa- und Weltmeisterschaften im Berglauf teil.

Kommentare