1. FC Sonthofen trainerlos

+

Sonthofen - Wegen ausbleibender Erfolge gehen seit gestern Trainer Reinhold „Sammy“ Mayer und die Bayernliga-Mannschaft des 1. FC Sonthofen separate Wege. Die Trennung erfolgte in beiderseitigem Einvernehmen. 

Als Interimslösung haben mit Kapitän Benjamin Müller, Roland Burger und Matthias Jörg drei erfahrene Spieler in Zusammenarbeit mit Sportleiter Matthias Schmidle die Trainerrolle übernommen. Mit diesem Schritt will der FCS versuchen, in den nächsten Spielen „den Schalter umzulegen“ und sich in der Tabelle zu verbessern. Derzeit ist der FCS Schlusslicht.

Lesen Sie mehr in der Samstags-Ausgabe des Kreisboten.

Dieter Latzel

Kommentare