Laptops vom Verband

Elektronischer Spielbericht für alle

+

Landkreis – In vielen Sportarten ist der Computergestützte Spielberichtsbogen schon längst Standard.

Die Fußballer zogen in der laufenden Saison nach indem sie ab der Bezirksliga aufwärts den elektronischen Bericht einführten. Nach Ende der Winterpause im Frühjahr folgen nun auch die restlichen Ligen im Erwachsenenbereich. Beim Nachwuchs wird dann in der kommenden Spielzeit umgestellt. „Das ist alles kein Hexenwerk“, versuchte der Bezirksvorsitzende Horst Winkler die Bedenken, der rund 180 Vereinsvertreter, die zur ersten von vier Gruppentagungen nach Raisting gekommen waren, zu zerstreuen. Im Anschluss erläuterte Winkler die Details im Umgang mit dem neuen Bericht und auch der elektronischen Passbeantragung. „Ihr müsst euch jetzt nur darum kümmern, dass am Platz Internet vorhanden ist“, ergänzte der Bezirksvorsitzende. Davor ging Kreisspielleiter Heinz Eckl in seiner Einführung auf aktuelle Themen ein. Zur Sprache kamen dabei unter anderem die sich häufenden verbalen und körperlichen Attacken gegen Schiedsrichter. Aber auch Nachlässigkeiten bei den Vereinen in Sachen Postfächern oder Zustand der Sportstätten wurden angesprochen. Zum Abschluss der Veranstaltung bekamen die 60 anwesenden Vereine vom Verband noch Laptops überreicht, die aus den Erlösen der Frauen-Fußball Weltmeisterschaft finanziert wurden. hal

Meistgelesene Artikel

Den Faden verloren

Herrsching – Die Rückkehr aus der Weihnachtspause ging für die Herrschinger Handball-Herren daneben. Die Mannschaft von Trainer Reinhold Weiher …
Den Faden verloren

Aus in der Gruppenphase

Pöcking-Possenhofen – Schon das Erreichen des Zugspitzfinales im Futsal war für den SC Pöcking-Possenhofen ein großer Erfolg. Entsprechend …
Aus in der Gruppenphase

Zu wenig gezeigt

Herrsching – Einen Fehlstart ins neue Jahr legte die Volleyballer des TSV Herrsching hin. Gegen den TV Rottenburg zog die Mannschaft von Trainer Max …
Zu wenig gezeigt

Kommentare