SE Freising - FT Starnberg 4:0 (1:0)

Starnberger 0:4 Pleite gegen Freising

+
Ordentlich zu tun hatte FT-Keeper Fabian Roosenmaallen in Freising. Beim 0:1 machte er keine gute Figur. Anschließend verhinderte er aber eine höhere Niederlage der Starnberger.

Starnberg -  Die FT Starnberg bleibt in fremden Stadien ein gern gesehener Gast. Auch bei der SE Freising konnten die Seelöwen ihre Auswärtsschwäche mit nur einem Sieg nicht ablegen.

Beim Tabellenzweiten kam die Truppe von Trainer Milan Lapuh mit 0:4 unter die Räder. Die Freien Turner gehen damit als Schlusslicht und mit acht Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz in die Winterpause.
„Wir müssen die Ruhe bewahren. Nach einer vernünftigen Vorbereitung wollen wir mit Vollgas ins neue Jahr starten“, hat Lapuh die Flinte in Sachen Klassenerhalt aber noch nicht ins Korn geworfen. In Freising war sein Team jedoch über weite Strecken überfordert. „Gegen so einen Gegner sind wir einfach noch nicht so weit“, erklärte Lapuh. In der Anfangsphase gestalteten die Starnberger die Partie noch ausgeglichen. Ein dicker Patzer von FT-Schlussmann Fabian Roosenmaallen brachte die Gäste dann aber auf die Verliererstraße. Einen hohen Flankenball konnte er nicht festhalten, so dass Ilker Yildiz (17.) nur noch einschieben musste. In der Folge machte Roosenmaallen seinen Fehler aber wieder gut, da er bei drei Großchancen der Freisinger kurz hintereinander einen zweiten Gegentreffer verhinderte. Offensiv fanden die Gäste dagegen überhaupt nicht statt. Der SE-Torhüter verlebte einen ruhigen und beschäftigungslosen Nachmittag. Mehr Betrieb herrschte dagegen im Starnberger Strafraum auch nach der Pause. Einen Ballverlust in der Vorwärtsbewegung bestrafte Michael Bahes (57.) mit dem 0:2. Zehn Minuten später versenkte Bahe auch noch einen Freistoß aus fast 30 Metern zum 0:3. Den Schlusspunkt unter eine einseitige Partie setzte schließlich Yildiz (84.), der kurz vor dem Ende den vierten Freisinger Treffer markierte. hal

Meistgelesene Artikel

Den Faden verloren

Herrsching – Die Rückkehr aus der Weihnachtspause ging für die Herrschinger Handball-Herren daneben. Die Mannschaft von Trainer Reinhold Weiher …
Den Faden verloren

Aus in der Gruppenphase

Pöcking-Possenhofen – Schon das Erreichen des Zugspitzfinales im Futsal war für den SC Pöcking-Possenhofen ein großer Erfolg. Entsprechend …
Aus in der Gruppenphase

Zu wenig gezeigt

Herrsching – Einen Fehlstart ins neue Jahr legte die Volleyballer des TSV Herrsching hin. Gegen den TV Rottenburg zog die Mannschaft von Trainer Max …
Zu wenig gezeigt

Kommentare