Bei Meisterschaft vorne dabei

Trotz Nervosität setzt sich Alex Rigas durch

+
Alex Rigas sicherte sich in Stein bei Nürnberg den bayerischen Meistertitel.

Peißenberg – Mit zwei Athleten waren die Peißenberger Boxer bei den bayerischen Meisterschaften in Weißenburg vertreten. Die Fahrt nach Mittelfranken zahlte sich für die beiden TSV-Faustfechter durchaus aus. 

Alex Rigas setzte sich im Finalkampf im Männer Halbschwergewicht trotz einer gewissen Nervosität durch und sicherte sich damit den Titel. Eine knappe Niederlage im Meisterschaftsduell musste hingegen Christoph Wittur (Männer Halbschwergewicht) hinnehmen. Durch den zweiten Platz ist Wittur, wie sein Teamkollege Rigas, dennoch für die süddeutschen Titelkämpfe qualifiziert, die am 10. und 11. November in Würzburg stattfinden.                                                                                    Von Roland Halmel

Meistgelesene Artikel

Wieder knapper Sieg

Schongau – Die Serie der knappen Siege geht bei der EA Schongau weiter. Beim ESV Buchloe gelang dem Aufsteiger vom Lech mit dem 5:4 der dritte Erfolg …
Wieder knapper Sieg

Eine Achterbahnfahrt

Peiting – Nichts für schwache Nerven waren die beiden letzten Spiele des EC Peiting.
Eine Achterbahnfahrt

Siegtreffer lag in der Luft

Forst – Auch nach vier Spielen in der Abstiegsrunde wartet der SC Forst weiter auf den ersten Sieg.
Siegtreffer lag in der Luft

Kommentare