Weilheimer BMXler halten gut mit europäischer Konkurrenz mit

Zwei Fahrer im Finale

+
Jakob Bernhart auf dem Weg in das Finale der Klasse Junior-Men (U19).

Weilheim – Großer BMX-Sport wurde beim fünften und sechsten Europacuplauf in Weiterstadt geboten. Rund 1 000 Sportler aller Altersklassen aus ganz Europa fuhren auf höchstem Niveau. Das Weilheimer BMX-Team war mit sieben Fahrern gut vertreten.

Ein Spitzenergebnis erzielte der 16-jährige Jakob Bernhart mit einem Finaleinzug bei den Junior Men am Sonntag. Im Viertel- und Halbfinale konnte er Nachteile beim Start durch extreme Schräglagen in den Kurven ausgleichen und anschließend seine Position geschickt verteidigen. Erst im Finale hatten die Gegner seiner Technik etwas entgegenzusetzen, was am Ende in Platz acht resultierte. Bundestrainer Florian Ludewig lobte Bernhardts Leistung, der erst in dieser Saison in die Junioren-Klasse aufgestiegen ist, als „großen Erfolg“. 

Auch Wolfgang Zupfer bewies seine Qualitäten bei den 30- bis 39-Jährigen. Nach einem problemlosen Finaleinzug zeigte er sich der internationalen Konkurrenz mit einem blitzsauberen Lauf ebenbürtig und belegte einen hervorragenden fünften Platz. Damit war ein zweiter Europalauf-Pokal für das BMX-Team Weilheim gesichert. Das Nachwuchstalent Martin Rauprich ließ in der mit 69 Fahrern stark besetzten Klasse Boys 9/10 mit schnellen Starts, tollen Kurven und furchtlosem Einsatz der Ellenbogen gegen Konkurrenten sein Können aufblitzen und erreichte mit dem Einzug in das Viertel- und das Achtelfinale ebenfalls beachtliche Ergebnisse. 

Ihre ersten Rennen auf europäischer Bühne bestritten die Youngster im Team, Emil Klawitter (7) und Pirmin Zupfer (8), und schlugen sich dabei sehr tapfer. Neben der Erfahrung, wie schnell schon in ihrer Altersklasse die Rennen sind, hat die internationale Rennatmosphäre sowie das Live-Erlebnis der Top-Fahrer die nachhaltigsten Eindrücke bei ihnen hinterlassen.

Meistgelesene Artikel

Favoriten geärgert

Schongau – Nur in kleiner Besetzung trat die EA Schongau zum letzten Hauptrundenspiel der Bayernliga beim TSV Erding an.
Favoriten geärgert

Knappe Spiele zu Jahresbeginn

Oberhausen Nicht ganz unerwartet blieben die Oberhausener Handball-Damen im ersten Spiel des neuen Jahres ohne Punkte.
Knappe Spiele zu Jahresbeginn

Ausgeglichene Bilanz

Peiting – Mit einer Auswärts- niederlage und einem Heimerfolg beendete der EC Peiting die Vorrunde der Oberliga Süd.
Ausgeglichene Bilanz

Kommentare