1,8 Kilometer: Längste Pizza der Welt in Neapel gebacken

+
Eine Pizza für die Massen. Foto: Ciro Fusco

Neapel (dpa) - Pizzabäcker aus aller Welt haben im süditalienischen Neapel gemeinsam eine gut 1,8 Kilometer lange Pizza gebacken und damit einen neuen Weltrekord aufgestellt.

"250 Pizzabäcker haben etwa sechs Stunden und zehn Minuten daran gearbeitet", sagte eine Sprecherin des Pizzabäcker-Verbands Neapel am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Der bisherige Rekord sei damit um etwa 300 Meter übertroffen worden. Auch eine Sprecherin von Guinness World Records bestätigte den neuen Weltrekord auf Anfrage.

Die Pizza sei insgesamt 1853,88 Meter lang gewesen, teilten die Veranstalter mit. Für ihre Herstellung seien am Mittwochabend insgesamt 2000 Kilogramm Mehl, 1600 Kilogramm Tomaten, 2000 Kilogramm Mozzarellakäse, 200 Liter Öl und 30 Kilogramm Basilikum notwendig gewesen. Anschließend wurde die Pizza an Passanten verteilt und an Hilfsorganisationen gespendet.

Der bisherige Weltrekord hatte bei einer 1595,45 Meter langen Pizza gelegen und war im Rahmen der Weltausstellung Expo 2015 in Mailand aufgestellt worden.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare