Phil Rudd wegen Morddrohungen vor Gericht

AC/DC geht mit neuem Schlagzeuger auf Tournee

Sydney - Weil Schlagzeuger Phil Rudd sich wegen angeblicher Morddrohungen vor Gericht verantworten muss, geht die australische Rockband AC/DC mit einem Ersatzmann auf Tournee.

Bei den Konzerten in den USA und Kanada werde Chris Slade den 60-Jährigen ersetzen, teilte die Band am Mittwoch mit. Slade hatte bereits bei der Verleihung der Grammy-Musikpreise am Sonntag mit den Hardrockern gespielt.

Rudd muss sich im April in Neuseeland vor Gericht verantworten. Ihm werden Morddrohungen gegen einen Geschäftspartner und Drogenbesitz vorgeworfen. Der Musiker weist die Vorwürfe zurück. Er kündigte an, auf nicht schuldig zu plädieren.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kommentare