"Extrem langweilig"

Farin Urlaub ist ein Modemuffel

+
Ärzte-Gitarrist Farin Urlaub trägt meistens schwarz.

Berlin - Ärzte-Gitarrist Farin Urlaub (50) hat mit Mode nicht allzu viel am Hut. Wie der Musiker deshalb die Bekleidungsfrage löst und warum er meistens schwarz trägt.  

Ärzte-Gitarrist Farin Urlaub (50) steht wohl nur selten ratlos vor dem Kleiderschrank. Der Rockmusiker aus Berlin trägt nach eigenen Angaben fast ausschließlich schwarze Klamotten. „Ich hasse es, mir Gedanken zu machen, was ich anziehen soll“, sagte Urlaub der Nachrichtenagentur dpa.

Er besitze rund zwanzig schwarze T-Shirts, zehn schwarze Hosen und fünf schwarze Pullis. „Und das war es dann auch schon.“ Er sei einfach „extrem langweilig“, was Kleidung angehe, und überhaupt nicht empfänglich für Mode. Nur wenn es richtig heiß werde auf seinen ausgedehnten Weltreisen, schlüpfe er auch einmal in ein „sandfarbenes Outfit“.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare