Alexander Klaws möchte wieder in eine Castingshow

+
Alexander Klaws

Hamburg - Erst hat er "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen, Jahre später dann noch "Let's Dance". Jetzt sucht Alexander Klaws nach einem neuen Job in einer Castingshow.

„Let's Dance“-Gewinner Alexander Klaws (30) könnte sich einen Jury-Job in einer Castingshow vorstellen. „Mich muss ein Projekt reizen“, sagte Klaws der Zeitschrift „Closer“. „Ich mache nichts für Geld, sondern um mich weiterzuentwickeln.“ Klaws, der 2003 „Deutschland sucht den Superstar“ gewonnen hat, ist nach eigenen Worten auch ein großer Fan von Jury-Urgestein Dieter Bohlen, er sei mit ihm in Kontakt.

Nach seinem Erfolg in der RTL-Show „Let's Dance“ habe das Tanzen erst mal hinten angestanden, erzählte der Sänger. „Leider habe ich seit 'Let's Dance' gar nicht mehr getanzt. Dazu fehlte mir die Zeit.“ Klaws stand in den vergangenen Jahren vor allem als Musical-Darsteller auf der Bühne.

dpa

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare