Alicia Silverstone dreht mit Kidman und Farrell

+
Alicia Silverstone dreht ein Psychodrama. Foto: Paul Buck

Los Angeles (dpa) - Nach Nicole Kidman (49) und Colin Farrell (40)  stößt nun auch Alicia Silverstone (39, "Clueless - Was sonst!", "Vamps") zu der Besetzung des Psycho-Dramas "The Killing Of A Sacred Deer". "Variety" zufolge hat der griechische Regisseur Yorgos Lanthimos ("The Lobster") in Cincinnati (US-Staat Ohio) bereits mit den Dreharbeiten begonnen.

Farrell spielt einen erfolgreichen Arzt, der einen schwierigen Jungen in seine Familie aufnimmt. Kidman übernimmt die Rolle der Ehefrau, Silverstone mimt die leibliche Mutter des Teenagers. Lanthimos, der mit Dramen wie "Alpen" und "Dogtooth" Erfolge feierte, holte Farrell bereits für seinen ersten englischsprachigen Film "The Lobster" vor die Kamera.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Lady Gaga will nur ihre Eltern stolz machen

New York - Eine der größten Triebfedern für Lady Gaga, ist es ihre Familie stolz zu machen. Um sich zu erden, besucht sie regelmäßig das nach ihrer …
Lady Gaga will nur ihre Eltern stolz machen

Heidi Klum sieht sich selbst als „Nudistin“

Miami - Topmodel Heidi Klum hat kein Problem mit Nacktheit. In einem Interview bezeichnete sie sich selbst sogar als „Nudistin“. Wieso sie sich aber …
Heidi Klum sieht sich selbst als „Nudistin“

Billy Bob Thornton verrät: Darum wurde ich Schauspieler

München - Die Berufswahl eines Menschen wird oft vom Zufall bestimmt. Oder vom anderen Geschlecht, wie US-Schauspieler Billy Bob Thornton erzählte.
Billy Bob Thornton verrät: Darum wurde ich Schauspieler

Kommentare