Kampf gegen Brustkrebs

Anastacia: "Habe keine Zeit, zu hassen"

+
Anastacia kämpft gegen die tückische Krankheit Brustkrebs.

New York - Der Krebs ist zurück, doch Anastacia (44) gibt nicht auf: Die Sängerin bedankt sich bei ihren Fans für die Unterstützung im schwierigen Kampf gegen die Krankheit.

Auf Twitter schrieb Anastacia, der Kampf gegen den Krebs werde lange dauern. „Das neue Album während dieser Zeit zu schreiben, ist anstrengend.“ Sie freue sich auch über die Unterstützung von Freunden und Verwandten. Die 44-Jährige twitterte: „Ich habe keine Zeit, Menschen zu hassen, die mich hassen, weil ich zu sehr damit beschäftigt bin, Menschen zu lieben, die mich lieben.“

Diese Promis könnten Doppelgänger sein

Diese Promis könnten Doppelgänger sein

Im Februar war bekanntgeworden, dass die US-Sängerin erneut an Brustkrebs erkrankt ist. Ihre geplante Europa-Tournee musste abgesagt werden.

dpa

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare