Sawatzki wartet noch auf Rolle ihres Lebens

+
Andrea Sawatzki

Stuttgart - Schauspielerin Andrea Sawatzki  träumt noch immer von der Rolle ihres Lebens. "Ich hätte gern mal eine Rolle, die mich wirklich vollkommen herausfordert."

Das sagte die 50-Jährige der Stuttgarter Zeitung. "Ich habe nicht das Gefühl, dass ich jemals eine Rolle gespielt habe, die wirklich von mir losgelöst durchs Leben geht."

Sawatzki wurde vor allem durch ihre langjährige Rolle als Frankfurter "Tatort"-Ermittlerin Charlotte Sänger bekannt. Inzwischen schreibt sie auch Bücher. Kürzlich erschien ihr zweiter Roman "Tief durchatmen, die Familie kommt". Sie warte nicht, bis das große Angebot komme, deshalb schreibe sie, sagte Sawatzki dem Blatt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare