Andy Garcia als Politiker in Frauen-"Ghostbusters"

+
Andy Garcia als ZUschauer beim Baseball in Boston 2013. Foto: CJ Gunther

Los Angeles (dpa) - Das Frauenteam der im Dreh befindlichen "Ghostbusters"-Fortsetzung erhält männliche Verstärkung. Wie das Kinoportal "TheWrap.com" berichtet, wird Andy Garcia (59, "Ocean's Eleven") in der Geisterjäger-Komödie den fiktionalen Bürgermeister von New York spielen. Auch Michael Kenneth Williams ("Boardwalk Empire", "The Gambler") soll eine Nebenrolle erhalten.

Hollywood-Regisseur Paul Feig ("Taffe Mädels", "Brautalarm") holt als Hauptdarstellerinnen Kristen Wiig, Melissa McCarthy, Leslie Jones und Kate McKinnon vor die Kamera. Chris Hemsworth ("Thor") spielt den Rezeptionisten der Damenriege. In dem Originalfilm (1984) und in der Fortsetzung aus dem Jahr 1989 ging es um männliche Geisterjäger, gespielt von Bill Murray, Dan Aykroyd und Harold Ramis.

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare