Maddox erste große Liebe?

Angelina Jolie will ihren Sohn nicht blamieren

+
Ihr Sohn wird langsam erwachsen: Angelina Jolie mit dem 12 Jahre alten Maddox.

Los Angeles - Kein bisschen ein Schwieger-Drachen will Angelina Jolie sein: Jetzt schwärmt sie sogar über die Fernbeziehung ihres 12-jährigen Sohnes Maddox.

Angelina Jolie (38) hat gegenüber einem US-Portal von der Freundin ihres ältesten Sohnes Maddox geschwärmt. „Sie ist großartig“, sagte die Schauspielerin am Rande der „Maleficent“-Premiere in Los Angeles dem Portal „ET News“ über die Freundin des 12-Jährigen. „Ich werde ihn nicht blamieren. „Sie ist entzückend. Sie lebt in England. Sie ist sehr cool.“ Deshalb reisten sie so oft wie möglich dort hin, zitierte das Portal den Hollywoodstar. „Sie ist eine großartige Lady, ich habe so ein Glück.“

Hollywoods bestbezahlte Schauspielerinnen

Hollywoods bestbezahlte Schauspielerinnen

Jolie hatte Maddox 2002 aus Kambodscha adoptiert. Er ist das älteste der sechs Kinder von ihr und Brad Pitt.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare