Ende einer Promi-Ehe

Angelina Julie reicht Scheidung von Brad Pitt ein

+
Brad Pitt und Angelina Jolie gehen zukünftig getrennte Wege. Foto: Jens Kalaene

Aus für ein Hollywood-Traumpaar. Angelina Jolie hat die Scheidung eingereicht.

Los Angeles (dpa) - Die US-Schauspielerin Angelina Jolie (41) hat die Scheidung von ihrem Ehemann Brad Pitt eingereicht. Das berichtete der US-Sender CNN unter Berufung auf mit der Sache vertraute Quellen wie zuvor auch das Promi-Magazin TMZ.

Das Paar hat sechs Kinder, davon sind drei adoptiert. Jolie und Pitt hatten sich bei den Dreharbeiten zu dem 2005 erschienen Action-Film "Mr and Mrs Smith" kennen und lieben gelernt.

Unter dem Spitznamen "Brangelina" galten Pitt und Jolie jahrelang als das Hollywood-Traumpaar. 2015 waren sie erneut als Ehepaar im Kino zu sehen, in dem Ehedrama "By the Sea".

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare