Es geht um "Schutzengel"

Anschlag auf Schweiger-Haus: Bekennerschreiben

+
Til Schweiger

Hamburg - Nach dem Anschlag auf das Haus von Schauspieler Til Schweiger ist ein Bekennerschreiben aufgetaucht. Demnach geht es um den Film "Schutzengel".

Es geht um den Film Schutzengel: In einem Schreiben an die Hamburger Morgenpost bekannte sich am Dienstag eine Gruppe namens Tatortverunreiniger_innen zum Anschlag auf Til Schweiger. Die Täter werfen dem Schauspieler vor, er würde den Bundeswehreinsatz in Afghanistan verherrlichen. In der Nacht zu Montag hatten Unbekannte das Haus des Tatort-Stars mit Farbbeuteln beworfen und das Auto seiner Freundin abgefackelt.

tz

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare