Villa steht zum Verkauf

Scheidung: Antonio Banderas trennt sich von seinem Haus

+
Noch Seite an Seite: Melanie Griffith und Antonio Banderas

Los Angeles - Im Zuge der Scheidung von Antonio Banderas und Melanie Griffith soll sich das ehemalige Paar nun auch von ihrer Millionen-Villa in Kalifornien trennen wollen.

Die Schauspieler Melanie Griffith (57, „Die Waffen der Frauen“) und Antonio Banderas (54, „The Expendables 3“) wollen ihre Millionen-Villa in Kalifornien nach einem Medienbericht verkaufen. Das in Scheidung lebende Paar biete das große Anwesen in dem Luxusstadtteil Hancock Park von Los Angeles für über 16 Millionen Dollar (14,7 Millionen Euro) an, berichtete die „Los Angeles Times“ am Samstag. Die im italienischen Stil gebaute Villa mit vielen Schlaf- und Badezimmern habe eine Bibliothek und einen Bankettsaal.

Die Schauspieler hatten das Anwesen 1999 erworben und ein Jahr später ein Nachbargrundstück dazugekauft. Die Anlage umfasst weitläufige Rasenflächen, Gemüsegärten und einen Pool. Nach fast 20 Jahren Ehe gaben Griffith und Banderas im vorigen Juni ihre Trennung bekannt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare