Ariana Grande und Big Sean haben sich getrennt

+
Ihre Liebe hat nicht gehalten: Big Sean und Ariana Grande. Foto: Michael Nelson

New York (dpa) - Das Ende eines Liebes-Duetts: Die Popsängerin Ariana Grande (21, "Love me Harder") und der Rapper Big Sean (27, "Control") haben sich getrennt. Das bestätigten ihre Sprecher dem US-Promiportal "Us Weekly". "Sie mögen sich sehr und bleiben enge Freunde", hieß es in dem gemeinsamen Statement.

Die beiden US-Musiker hatten im vergangenen Oktober erstmals erklärt, ein Paar zu sein. Bei der Grammy-Verleihung im Februar küssten sich die beiden auf dem roten Teppich. Auch in sozialen Netzwerken bekundeten die Künstler in diesen Monaten immer wieder ihre Liebe. 

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare