Armin Rohde hat kein Problem mit Nacktszenen

+
Armin Rohde hat kein Problem damit, sich nackt zu zeigen.

München - Schamgefühl ist für Armin Rohde ein Fremdwort - Nacktszenen vor der Kamera sind kein Problem: Für einen Spielfilm ist er auch schon mal drei Nächte lang nackt durch Hamburgs Straßen gelaufen.

“Ich bin in einer Familie aufgewachsen, in der man sich nicht so leicht genierte“, sagte der 56-Jährige der Zeitschrift “TV Spielfilm“. Bei den Dreharbeiten zu Sönke Wortmanns Film “St. Pauli Nacht“ aus dem Jahr 1998 sei er drei Nächte lang nackt durch Hamburgs Straßen gelaufen, um ihn herum Hunderte von Zuschauern. “Das ist normalerweise eine klassische Albtraumsituation, aus der man schweißgebadet aufwacht. Aber in meinem Fall hat nicht einer der Zuschauer eine dumme Bemerkung gemacht“, erzählte Rohde.

dapd

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare