Ashley Greene: Tanz am „Twilight“-Set

+
Ashley Greene bei der "Twilight"-Premiere in Los Angeles.

New York - Die „Twilight“-Schauspielerin Ashley Greene und ihre Vampir-Kollegen haben sich mit einer Tanzeinlage vom Set verabschiedet. Nur ein Kamerad war nicht eingeweiht.

„Wir waren alle eingeweiht, nur (der Regisseur) Bill Condon hatte keine Ahnung. Alle Vampire sollten eigentlich miteinander kämpfen und sich gegenseitig zerstören, doch stattdessen begannen wir zu tanzen. Alle haben mitgemacht“, sagte Greene (25) dem US-Magazin „Seventeen“ (Dezember-Ausgabe). Greene spielt in der „Twilight“-Saga die Vampirin Alice Cullen. Die Weltpremiere des letzten Teils der erfolgreichen Saga - „Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2)“ - war am Montag in Los Angeles. In den deutschen Kinos läuft der Film am 22. November an.

Twilight-Premiere in L.A.: Die Stars auf dem schwarzen Teppich

Twilight-Premiere in L.A.: Die Stars auf dem schwarzen Teppich

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare