Ausgelaugt: Leonardo DiCaprio nimmt Auszeit

+
Leo DiCaprio braucht eine Pause

Berlin - Hollywoodstar Leonardo DiCaprio (38) ist vom vielen Filmedrehen erschöpft und will sich eine längere Auszeit nehmen. Die will er aber sinnvoll nutzen - er weiß auch schon, wie.

"Ich bin ein bisschen ausgelaugt. Ich Ich nehme mir jetzt eine große, große Pause", sagte DiCaprio der „Bild“-Zeitung (Freitagsausgabe). Er habe in den letzten zwei Jahren drei Filme gedreht und sei „fix und fertig“, erklärte der Schauspieler. „Ich möchte die Welt ein bisschen verbessern. Ich werde um die Welt fliegen, um Gutes für unsere Umwelt zu tun.“

DiCaprio ist momentan im Tarantino-Western „Django Unchained“ zu sehen. Er spreche auch ein bisschen Deutsch. „Es ist etwas rostig, aber es geht - zum Beispiel Mohnkuchen! Ich habe mit Christoph Waltz deutsch gesprochen auf dem 130-Tage-Set.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare