Beatrice Egli würde gerne mit Rucksack losziehen

+
Beatrice Egli kommt aus der Schweiz - und will die Welt sehen. Foto: Georg Wendt

München (dpa) - Sängerin Beatrice Egli (27) hat Lust auf Reisen ohne viel Gepäck. Ihr größter realistischer Traum sei es, "High Heels und Schminke zu Hause zu lassen und mit dem Rucksack die Welt zu erkunden", sagte die "DSDS"-Siegerin von 2013 der Zeitschrift "Bunte".

Einen festen Reisebegleiter hat sie momentan nicht - seit einem Jahr sei sie Single, erzählte die Schweizer Sängerin. Sie flirte nicht sehr oft: "Ich bin eher schüchtern und klassisch: Der Mann muss den ersten Schritt machen."

Unter anderem um Tanzschritte geht es in Eglis eigener Samstagabendshow, die nach jüngsten Entscheidungen der ARD nun am 8. August das erste Mal ausgestrahlt wird. Darin sucht die 27-Jährige nach unentdeckten Talenten aus den Bereichen Tanz, Akrobatik, Unterhaltung und Musik. Ursprünglich sollte "Beatrice Egli - Die große Show der Träume" an diesem Samstag gezeigt werden. Weil die deutschen Fußball-Damen nun aber am Samstag um 22.00 Uhr bei der Weltmeisterschaft in Kanada um Platz drei spielen, muss die Schweizer Moderatorin ausweichen.

Egli auf Facebook

Programmankündigung der ARD

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare