Albert II. vor Gericht zitiert

Hat Belgiens König eine uneheliche Tochter?

+
Delphine Boel behauptet: Ich bin die uneheliche Tochter von König Albert II.

Brüssel - Er hat sich immer davor gedrückt, doch jetzt soll die Wahrheit ans Licht: Eine Frau will vor Gericht beweisen, dass sie die uneheliche Tochter des belgischen Königs Albert II. ist.

Das berichtete die Nachrichtenagentur Belga am Montag. Auch die Kinder des 79-jährigen Monarchen, Prinz Philippe und Prinzessin Astrid, sollen vor Gericht erscheinen. Delphine Boël will laut Medienberichten nachweisen, dass sie eine Tochter des Souveräns ist.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Albert II. hatte Boël nie öffentlich als seine Tochter anerkannt, jedoch in einer Weihnachtsansprache eingeräumt, dass seine Ehe mit Königin Paola nicht immer glücklich gewesen sei.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare