Hunderte Trauergäste

Belgier nehmen Abschied von Königin Fabiola

+
Belgiens Königin Fabiola wird zu Grabe getragen.

Brüssel - Belgien nimmt Abschied von seiner Königin Fabiola. Die königliche Familie und zahlreiche Trauergäste versammelten sich am Freitag in der Brüsseler Kathedrale von St. Michael und St. Gudula.

König Philippe und dessen Frau Mathilde.

Sie würdigten die im Alter von 86 Jahren verstorbene Monarchin Fabiola. Kardinal Godfried Danneels sagte: "Sie war einfach und elegant zugleich." In der Kirche waren viele Vertreter des europäischen Hochadels anwesend, unter anderen Spaniens Ex-König Juan Carlos und der luxemburgische Großherzog Henri.

Anschließend soll Fabiola bei Schloss Laeken im Norden der Hauptstadt beigesetzt werden. Sie stand neben König Baudouin an der Spitze des belgischen Staats - bis zum Tod ihres Mannes im Jahr 1993. Die aus Spanien stammende Aristokratin trug bis zuletzt den Titel "Königin".

dpa

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare