Berger froh: "Bin kein Popstar oder Fußballidol"

+
Senta Berger ist froh, dass sie kein Popstar oder Fußballidol ist.

Berlin - Schauspielerin Senta Berger bemerkt fremde Blicke wegen ihrer Kurzsichtigkeit oft nicht. Sie kann nach eigener Aussage ein normales Leben führen.

Ihre Kurzsichtigkeit schütze sie davor, sagte die 70-Jährige der „Bild“-Zeitung (Mittwochausgabe). Angesprochen werde sie selten, die Menschen nickten ihr eher zu. Sie könne ein normales Leben führen. „Ich bin kein Popstar oder Fußballidol“, sagte Berger.

Auf die Frage, was Glück für sie bedeutet, antwortete sie: „Wenn's den Kindern gut geht. Wenn ich in der blauen Stunde mit einem Glas Wein unserer Katze im Garten zugucke.“

dapd

Meistgelesene Artikel

Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare