Karlotta Knetkowskis Bastelstunde

Diese Promis haben eines gemeinsam: Allerhand Knete!

+
Die Künstlerin Linda Jakobsen (alias Karlotta Knetkowski) zeigt ihre prominenten Persönlichkeiten aus Knete.

Berlin - David Bowie, Angela Merkel oder Marlene Dietrich - eines haben sie gemeinsam: Ordentlich Knete. Zumindest wenn sie durch die Hände der Berliner Künstlerin Karlotta Knetkowski wandern.

Die Berliner Künstlerin Linda Jakobsen (29) alias Karlotta Knetkowski modelliert Porträts von Prominenten aus dem Material, das die meisten eher aus dem Kindergarten kennen. An diesem Freitagabend (8. Mai) sind Knet-Miniaturausgaben von Prominenten der Berliner Zeitgeschichte in einer Ausstellung im Stadtteil Neukölln zu sehen.

Für ihr im März erschienenes Buch „Berlin Knetografie“ hat die aus Calau (Oberspreewald-Lausitz) in Brandenburg stammende Künstlerin die Knetfiguren zudem in der Stadt in Szene gesetzt und in Schwarz-Weiß-Fotografien festgehalten. Unter anderem hat die Künstlerin auch Politiker wie Angela Merkel oder Willi Brandt gebastelt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare