Gegenseitige Unterstützung

Bettina Wulff: So klappt das Liebes-Comeback

+
Christian und Betina Wulff feiern ihr Liebes-Comeback.

Berlin - Das Liebes-Comeback der Wulffs soll kein kurzfristiges Aufblühen sein. Dafür sorgen der ehemalige Bundespräsident und seine Frau. Die verrät das  neue Glücks-Geheimnis.

Nach ihrem Liebes-Comeback wollen sich Bettina (41) und Christian Wulff (55) bewusst aufeinander konzentrieren. Der Fokus habe sich inzwischen geändert, an erster Stelle stehe die Familie, sagte Bettina Wulff der Zeitschrift „Bunte“. „Wir nehmen uns bewusst Zeit für gemeinsame Stunden als Familie und zu zweit.“ Das frühere Bundespräsidentenpaar lebt in Niedersachsen unter einem Dach. „Mein Mann und ich wohnen mit den Kindern wieder gemeinsam in einem Haus in Großburgwedel“.

Christian und sie würden sich gegenseitig unterstützen, wo sie könnten. Es sei aber für beide wichtig, dass jeder seinen eigenen Bereich habe. Im Mai hatten ihre Anwälte erklärt, dass die beiden nach gut zweijähriger Trennung wieder ein Paar seien.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare