In einer Stadt ging's besonders schnell

Bieber-Tour: Tickets nach einer Stunde weg

+
Justin Bieber wird bei der kommenden Tour in 45 nordamerikanischen Städten auftreten

New York - Die Begeisterung für den kanadischen Teenie-Star Justin Bieber (18) ist ungebrochen: Innerhalb einer Stunde waren alle Tickets für seine Nordamerika-Tournee vergriffen.

Das berichtet das US-Magazin “Billboard“ unter Berufung auf Biebers Label Def Jam. Besonders schnell waren seine Fans in New York. Innerhalb von 30 Sekunden waren seine beiden Konzerte im Madison Square Garden, in den 20 000 Menschen passen, ausverkauft. Die Tour startet im September und wird Bieber durch 45 Städte führen. Von jedem verkauften Ticket geht ein Dollar an die von Bieber schon seit einiger Zeit unterstützte Hilfsorganisation “Pencils Of Promise“, die Schulen baut. Am 15. Juni erscheint mit “Believe“ das neue Album des Teenie-Stars.

dpa

So schnuckelig ist Justin Bieber

So schnuckelig ist Justin Bieber

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare