Biergarten und Donut-Laden: Vegane Blüten in Berlin

Berlin (dpa) - Nach einem veganen Sexshop ist längst nicht Schluss: Veganer können in Berlin nun auch den Biergarten ohne schlechtes Gewissen besuchen - und sollen bald auch noch Donuts ohne Muh und Mäh bekommen.

Tierfreie Brezeln mit Humus gibt es diesen Sommer im veganen Biergarten "Wilder Hase im Nirgendwo". Und Schleckermäuler sammeln aktuell im Netz für den - nach eigenen Angaben - ersten veganen Donut-Laden. "Es gibt in Berlin für alles eine vegane Version", schreiben die Macher auf ihrer Facebook-Seite. "Warum nicht auch für Donuts?"

Ob die Fettringe ohne Butter und Milchcreme-Füllung schmecken, können Hauptstädter schon jetzt ausprobieren - einzelne Cafés verkaufen die tierfreien Kalorienbomben bereits probeweise.

Veganer Biergarten bei Facebook

Vegane Donuts

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare