Für seine Kampagne

Bill Gates hofft auf superreiche Deutsche

+
Bill Gates ruft superreiche Deutsche zum Spenden auf

Berlin - Der Microsoft-Gründer und Multimilliardär Bill Gates (57) erhofft sich noch superreiche Deutsche bei der Aktion "Das Spendenversprechen" (The Giving Pledge).

„Die Kampagne, an der sich mittlerweile 92 Personen beteiligen, konzentrierte sich bislang auf die Vereinigten Staaten“, sagte Gates der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ vom Mittwoch. „Wir sind aber dabei, den Kreis zu erweitern, und werden in ein oder zwei Monaten auch an die Öffentlichkeit gehen. Bis dahin hoffen wir auch auf eine deutsche Beteiligung.“

Er glaube jedoch, dass die „Tradition der Philanthropie“ eher ein „amerikanisches Phänomen“ sei. Vor etwa drei Jahren hatten Gates und der Investor Warren Buffett (82) ihre Aktion ins Leben gerufen, bei der Milliardäre mindestens die Hälfte ihres Vermögens für selbstgewählte soziale Zwecke spenden sollen. Auch Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (28) ist dabei.

Das sind die reichsten Deutschen

Das sind die reichsten Deutschen

dpa

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare