Theater-Premiere als "Kick"

"Das Boot" als Musical? Petersen war kritisch

+
Wolfgang Petersen.

Hamburg - Der Hollywood-Regisseur Wolfgang Petersen ist begeistert, dass sein Filmklassiker „Das Boot“ in wenigen Tagen in Hamburg auf die Theaterbühne kommt. Das war anfangs anders.

„Es gibt mir einen Kick, dass jetzt an „meinem“ Ernst Deutsch Theater „mein“ Boot aufgeführt wird“, sagte Petersen dem „Hamburger Abendblatt“ (Samstag). Dort hatte er Anfang der 1960er Jahre als Regieassistent gearbeitet. Zunächst war Petersen dem Projekt gegenüber skeptisch: „Mein erster Gedanke war: Muss denn das sein?“ Am kommenden Donnerstag feiert das Stück in der Regie von Hartmut Uhlemann Premiere.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare