Auktion in Dallas

Boxhandschuhe von Muhammad Ali werden versteigert

+
Joe Frazier (l.) und Muhammad Ali (r.).

New York - Er trug sie beim "Fight of the Century" gegen Joe Frazier: Bis zu einer halben Million Dollar könnten die Boxhandschuhe von Muhammad Ali bei einer Auktion in den USA einbringen.

Handschuhe der Box-Legende Muhammad Ali (72) könnten bei einer Auktion in den USA bis zu 500.000 Dollar (etwa 370.000 Euro) einbringen. Der frühere Schwergewichtsboxer habe die Handschuhe beim „Fight of the Century“ gegen seinen Konkurrenten Joe Frazier getragen, teilte das Auktionshaus Heritage Auctions in Dallas im US-Bundesstaat Texas am Montag (Ortszeit) mit.

Ali, der mittlerweile an Parkinson erkrankt ist, verlor diesen Kampf zwar, wurde aber im Lauf seiner Karriere insgesamt dreimal Weltmeister. Die Boxhandschuhe, deren Versteigerung für den 31. Juli angesetzt ist, stammen aus dem Besitz von Alis Trainer, Angelo Dundee.

dpa

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare