Brad Pitt mag es chaotisch

+
Brad Pitt schätzt das Chaos und überlässt das Planen seiner Angelina

Frankfurt - US-Schauspieler Brad Pitt mag ein bisschen Chaos in seinem Leben. “Angelina ist diejenige, die alles plant, das kann sie viel besser als ich“, sagte der 48-Jährige.

Brad Pitt erklärte dies im Gespräch mit der “Berliner Zeitung“ (Mittwochausgabe). Manchmal gehe es in seiner Familie verrückt zu. Aber zu viel Stille könne er ohnehin nicht lange ertragen. Schon nach ein paar Minuten fehle ihm etwas. “Dann vermisse ich diesen Wahnsinn.“

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Neben dem Entschluss eine Familie zu gründen, nannte Pitt die Emanzipation von seinen Eltern als Meilenstein seines Lebens. Er sei in einem sehr religiösen Umfeld aufgewachsen. “Damit hatte ich meine Probleme“, gab er zu. Mit 20 habe er dann den Mut gehabt, sich von dem Wertesystem seiner Eltern zu lösen.

dapd

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare