Brand in Bushido-Villa: Gutachten dauert

+
Bushido muss nach der mutmaßlichen Brandstiftung in seiner Villa auf das Gutachten warten.

Potsdam - Rapper Bushido (35) muss sich gedulden: Nach der mutmaßlichen Brandstiftung in seiner Villa bei Berlin hat die Staatsanwaltschaft Potsdam das Gutachten eines Sachverständigen angefordert.

„Obwohl wir das Verfahren beschleunigt haben, wird das Papier erst Anfang 2014 vorliegen“, sagte Behördensprecherin Sarah Kress am Freitag. Zwar seien Spuren eines Brandbeschleunigers in der Villa entdeckt worden. Eine Wertung könne aber nur der Sachverständige vornehmen. Hiervon hänge das weitere Vorgehen der Behörde ab.

Ein Feuer hatte in der Nacht zum Mittwoch das noch unbewohnte Haus des Rappers beschädigt - die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von Brandstiftung aus.

dpa

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare