Britische Royals lassen sich im Urlaub ablichten

+
Prinz William (r.) mit seiner Frau Kate (l.) und den gemeinsamen Kindern in den französischen Alpen. Foto: John Stillwell

London (dpa) - Prinz George und Prinzessin Charlotte lächeln rotnasig, Prinz William und Kate rangeln liebevoll im Schnee: Die Royals haben Bilder aus ihrem Winterurlaub in den Französischen Alpen veröffentlicht.

Die junge Familie habe "einen kurzen Skiurlaub" gemacht und sei zum ersten Mal zu viert in den Ferien gewesen, teilte der Londoner Kensington-Palast am Montag auf Twitter mit. Zudem hätten die beiden Kinder das erste Mal im Schnee gespielt. George wird im Sommer immerhin schon drei Jahre alt, aber sonderlich oft schneit es in Südengland nun mal nicht.

Kate (34) und William (33), die mit sauber geputzten Skibrillen und trieffreien Nasen posierten, teilen regelmäßig Familienbilder mit der Öffentlichkeit. Das ist Teil einer Art Burgfrieden mit der Boulevardpresse, die ihr Privatleben sonst weitgehend respektiert. Mit George und der zehn Monate alten Charlotte leben Queen-Enkel William und Kate recht zurückgezogen in der Grafschaft Norfolk.

Tweet 1

Tweet 2

Tweet 3

Tweet 4

Meistgelesene Artikel

Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare