Brooke Mueller: Sheen-Ex gesteht Besitz von Kokain

+
Brooke Mueller war offenbar im Besitz von Kokain.

Aspen - Nach dem Drogen-Skandal um Charlie Sheen zieht jetzt offenbar seine Ex-Frau nach. Brooke Mueller räumte den Besitz von Kokain ein - und rettete sich mit dem Geständnis vor weiteren Anklagen.

Charlie Sheens Exfrau Brooke Mueller muss wegen des Besitzes einer geringen Menge Kokain mit einer einjährigen Bewährungsstrafe rechnen. Mueller bekannte sich laut Unterlagen des Bezirksgerichts in Aspen im US-Bundesstaat Colorado am Montag des Besitzes von bis zu vier Gramm Kokain schuldig. Im Gegenzug dafür ließ die Staatsanwaltschaft demnach zwei weitere Anklagen fallen. Sie zielten auf Brookes Absicht, die Drogen auch verkaufen zu wollen sowie auf ein Körperverletzungsdelikt. Ein Urteil wird für den 7. Mai erwartet. Die Ehe von Mueller und Sheen, Star der US-Serie “Two And A Half Men“, war 2009 geschieden worden.

Drogen und Alkohol: Süchtige Filmstars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

dapd

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare