Bryan Adams trägt am liebsten Schwarz

+
Schwarz ist praktisch: Bryan Adams in seinem gewohnten Outfit. Foto: Hendrik Schmidt

Berlin (dpa) - Rockstar Bryan Adams ist bei der Wahl seiner Kleidung konservativ. In der Mode bleibe er gern beim Alten, während er als Musiker und Fotograf hungrig auf alles Neue sei, sagte der 55-jährige Kanadier dem Magazin "Cicero".

Am liebsten trägt er Schwarz: "Schwarz ist nun mal die Farbe des Rock 'n' Roll - cool, dunkel, geheimnisvoll." Nur bei Hemden und T-Shirts entscheide er sich für Weiß.

Die Farbe sei auch praktisch: Wenn er als junger Mann im Tourbus schlafen musste, habe er am Morgen in Schwarz noch so ausgesehen wie am Abend zuvor, erklärte Adams ("Summer of '69").

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare