Bullock entdeckt die Kämpferin in sich

+
Sandra Bullock

Berlin -  Hollywood-Star Sandra Bullock hat nach der Trennung von ihrem Ehemann die “Kämpferin“ in sich entdeckt.

Der “Berliner Morgenpost“ (Freitagausgabe) sagte sie: “Ob nun im Privaten oder im Beruf, ich habe früher wohl zu oft und zu schnell aufgegeben. Das wird mir sicher nicht wieder passieren.“ Manchmal würden “solche heftigen Einschnitte ins Leben“ gut tun.

Die Oscar-Preisträgerin ist am (heutigen) Freitag in dem Film “Extrem laut und unglaublich nah“ auf der Berlinale zu sehen, der vom Trauma des 11. Septembers handelt. Bullock selbst war an diesem Tag in der Nähe der Twin Towers, weil sie mit ihrer kleinen Schwester und ihrem damaligen Mann den Geburtstag ihres Schwagers feiern wollte und sah, wie die Flugzeuge in die Türme flogen.

dapd

Hollywoods Top-Verdienerinnen: Top 10 der Forbes-Liste

Hollywoods Top-Verdienerinnen: Top 10 der Forbes-Liste

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare