Daraus wurde sogar Whiskey getrunken

Carly Rae Jepsen sammelt etwas ganz Besonderes

+
Jeder kennt den Ohrwurm "Call Me Maybe" von Carly Rae Jepsen.

Hamburg - Mit "Call Me Maybe" ist die Popsängerin berühmt geworden. Jetzt hat sie eine Sammelleidenschaft von sich gelüftet: 

Die kanadische Popsängerin Carly Rae Jepsen hat eine ungewöhnliche Sammelvorliebe: Teetassen. Ihre Küche schmücke schon eine große Auswahl, sagte die 29-Jährige dem Magazin „Neon“. „Jeder, der nicht weiß, was er mir schenken soll, kauft am besten eine Teetasse.“ Sogar Whiskey habe sie Partygästen schon aus ihren Lieblingstassen serviert. Jepsen hatte 2012 mit ihrem Song „Call Me Maybe“ einen Welthit gelandet.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare