"Chappie": Sci-Fi-Thriller um einen Roboter mit Gefühlen

+
Sigourney Weaver hat keine Lust auf Diskussionen. Foto: Stephanie Blomkamp/Sony Pictures

Berlin (dpa) - Verbrechen werden in diesem, in der nahen Zukunft spielenden Actionfilm durch Polizei-Roboter bekämpft.

Eines Tages aber wird eine dieser Kampfmaschinen entwendet und neu programmiert: Chappie wird zum ersten Roboter, der nicht nur denken, sondern auch fühlen kann. Einer mächtigen Elite allerdings ist Chappie ein Dorn im Auge, also setzt sie alles daran, den empfindsamen Roboter zu eliminieren.

Es spielen unter anderem: Sigourney Weaver ("Alien") und Hugh Jackman ("Wolverine: Weg des Kriegers"). In Szene gesetzt wurde der Zweistünder vom Südafrikaner Neill Blomkamp, der bisher die Spielfilme "District 9" und "Elysium", letzterer mit Matt Damon und Jodie Foster, gedreht hat.

Chappie, Mexiko/USA 2015, 120 Min., FSK o.A., von Neill Blomkamp, mit Hugh Jackman, Dev Patel, Sigourney Weaver

Filmseite

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare