Royals in Australien

Camilla findet Down Under Mini-Verehrer

+
Koala-Liebe in Adelaide: Charles und Camilla besuchen Australien.

Sydney - Prinz Charles und seine Frau Camilla haben auf ihrer Australien-Reise im südlichen Adelaide Station gemacht. Dort knuddelten die Royals nicht nur Koalas. Camilla fand einen kleinen Verehrer.

Die Royals besuchten am Mittwoch eine Ausstellung sowie eine Schule. Und genau dort traf die 65-Jährige Camilla einen treuen Fan. „Sie ist äußerst höflich, und sie riecht gut“, meinte der zwölfjährige Jake nach Angaben von mitreisenden Reportern, nachdem die Herzogin ihn in der Küche der Kilkenny-Schule angesprochen hatte.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Außerdem stand noch der Besuch eines Weingutes auf dem Programm. Camilla ist zum ersten Mal in „Down Under“. Die Reise von Papua-Neuguinea über Australien nach Neuseeland findet im Rahmen der Feiern zum diamantenen Thronjubiläum der Queen statt.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare