Verlobung gelöst

Charlize Theron trennt sich von Sean Penn

Los Angeles - Die beiden Hollywood-Schauspieler Charlize Theron und Sean Penn haben laut einem Medienbericht ihre Verlobung gelöst und gehen nach zwei gemeinsamen Jahren getrennte Wege.

Theron habe entschieden, sich von Penn zu trennen, berichtete die Zeitschrift "US Weekly" am Mittwoch. Zuletzt war das Paar im Mai beim Filmfestival in Cannes zusammen aufgetreten, wo Theron ihren neuen Film "Mad Max" vorstellte. Noch vor kurzem hatte die 39-jährige Südafrikanerin in einem Interview mit der britischen Ausgabe der Zeitschrift "Elle" den 54-jährigen Penn als "Mann meines Lebens" bezeichnet.

Die südafrikanische Schauspielerin und ihr US-Kollege hatten 2004 beide einen Oscar als beste Hauptdarsteller gewonnen - Theron für ihre Rolle in "Monster", Penn für "Mystic River". 2009 bekam er für seine Hauptrolle in "Milk" einen weiteren Oscar. Bevor die beiden Hollywood-Stars 2013 ein Paar wurden, waren sie bereits jahrelang befreundet gewesen. Dieses Jahr soll der Film "The Last Face" in die Kinos kommen, bei dem Theron unter Penns Regie gespielt hatte.

AFP

Rubriklistenbild: © AFP

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare