Kein Ruhestand in Sicht

Bei Cher (67) ist noch lange nicht Schluss

+
Cher macht, was sie will - nämlich weiter.

Los Angeles - Andere hätten sich in ihrem Alter schon längst zur Ruhe gesetzt. Doch die Sängerin Cher denkt auch mit 67 Jahren noch lange nicht ans Aufhören.

"Leute wie ich müssen einfach immer weitermachen", sagte die US-amerikanische Popikone der Wochenzeitung "Die Zeit". "Ich bin berühmt, seit ich 18 war. Man gewöhnt sich ganz gut daran."

Auf Ratschläge anderer höre sie grundsätzlich nicht, sagte Cher, die im Laufe ihrer Karriere oft mit extremen Bühnenoutfits und Fotos aufgefallen war: "Was ich mir in den Kopf gesetzt habe, ziehe ich meistens durch. Ich halte nichts von Kompromissen und gebe wirklich wenig auf die Meinung der Menschen, die einen 'guten Rat' für mich haben."

afp

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare